Leckere Rezepte für dich!

Mie Nudeln Rezept mit gebratenem Gemüse

Einfaches und schnelles Mie Nudeln Rezept mit Zucchini, Zwiebeln, Aubergine und Paprika, so schnell gemacht und mega lecker! Da brauchst du nicht mehr zum Asiaten zu fahren, wenn du Hunger auf gebratene Mie Nudeln hast.

Mie Nudeln Rezept

Über dieses Rezept: Mie Nudeln mit gebratenem Gemüse

Dieses Rezept für Mie Nudeln wirst du definitiv lieben! Es ist schnell gemacht, braucht wenig Zutaten und durch die Zugabe von reichlich Gemüse ist es gleichzeitig noch gesund und nicht zu kohlenhydrat oder Kalorienhaltig.

Zutaten

  • 250 g Mie Nudeln
  • 150 g feines Rinderfilet (optional)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 rote Paprika
  • frischer Koriander
  • Gewürze: 1 TL Grillgewürz, ½ TL Kumin, ½ TL Kurkuma, ½ TL Paprika, 1 TL Vegeta
  • ca 1 EL Sojasoße
  • ca 1 EL Teriyaki Soße
  • ca 1 EL Sesamöl

Die genauen Mengen findest du in der Rezeptkarte unten. Du kannst auch dort auch die Mengen anpassen und das Rezept ausdrucken.

So bereitest du dieses Mie Nudeln Rezept zu

Die Zubereitung von gebratenen Mie Nudeln mit Gemüse ist wirklich sehr einfach:

  1. Das Rinderfilet in feine, dünne Streifen schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl und etwas Grillgewürz anbraten.
  2. Die Zwiebel, Zucchini, Aubergine und Paprika in dünne Streifen schneiden und zum Fleisch in die Pfanne geben. 
  3. Alles unter Rühren einige Minuten bei hoher Temperatur und unter Rühren anbraten. 
  4. Nun mit den Gewürzen, der Sojasauce, der Teriyaki Soße und dem Sesamöl ablöschen und die Temperatur runterstellen. 
  5. Den Koriander fein hacken und ebenfalls dazugeben.
  6. Nun bei leichter Temperatur die Pfanne mit einem Dunst Deckel bedeckt weiter dünsten lassen. 
  7. In der Zwischenzeit die Mie Nudeln nach Anleitung zubereiten.
  8. Die Mie Nudeln zum Gemüse in die Pfanne geben und alles vermengen.

Mögliche Varianten 

Es gibt viele mögliche Varianten mit verschiedenen Gemüse, so kannst du z.b. auch deine Möhrenstreifen nehmen statt Aubergine und Zucchini, oder Sojasprossen und Frühlingszwiebeln oder Lauch nutzen.

  • Lauch oder Frühlingszwiebeln – statt Paprika
  • Möhrenstreifen – statt Aubergine und Zucchini
  • Vegetarisch – du kannst auch einfach das Fleisch weglassen und so ein veganes Gericht erhalten.

Zubehör

Am besten eignet sich eine große Pfanne mit einem Dunst Deckel oder auch ein Wok.

Was sind Mie Nudeln?

Mie Nudeln sind ostasiatische Nudeln und werden aus Weizenmehl, Wasser und Salz, manchmal auch aus Eiern zubereitet. Sie werden in getrockneter Form verkauft und sind ähnlich den japanischen Ramen meist vorgekocht und somit als Instantnudeln sehr schnell zubereitet. 

Wie bereitet man Mie Nudeln zu?

Die ostasiatischen Mie Nudeln sind vorgekocht und getrocknet und somit als Instantnudeln sehr schnell und leicht zubereitet. Man kocht sie in Salzwasser ca 3 Minuten lang, dann sind sie schon fertig. 

Da sie so schnell gekocht sind, kann man die Mie Nudeln auch direkt in die Pfanne geben und mit etwas Gemüsebrühe aufgießen. So benötigt man keinen weiteren Kochtopf zum Kochen.

Wie gesund sind Mie Nudeln?

An sich enthalten Mie Nudeln ebenso wie herkömmliche Nudeln viele Kohlenhydrate und wenig Nährstoffe. Für sich alleine gesehen sind sie daher keine gesunde Mahlzeit. Jedoch passen Mie Nudeln wunderbar zu Gemüsepfannen, Hähnchen- und Rindfleisch und auch zu allen möglichen Fisch- und Meeresfrüchten. So lassen sich mit Mie Nudeln sehr leicht und schnell würzige, asiatisch angehauchte Gerichte zubereiten, die gemüse- und proteinreich sind.

Mie Nudeln Kalorien: Eignen sich Mie Nudeln zum Abnehmen?

Nährwerte für 100 Gramm :

344 kcal Kalorien

72 g Kohlenhydrate

10 g Eiweiß

1 g Fett

Mit 344 Kalorien auf 100 g passen Mie Nudeln gut in eine kalorienreduzierte Diät und eignen sich auch zum Abnehmen – vor allem, wenn sie nicht “alleine” gegessen werden, sondern in einer Kombination einer gemüse reichen Pfanne mit einer guten Proteinquelle wie z.B. Hähnchenbrust, Scampi oder Tofu.

Aufbewahrung/ Meal Prep

Man kann die Mie Nudeln Pfanne 2 – 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, idealerweise in einem 0 Grad Fach. Dieses Mie Nudeln Rezept lässt sich wunderbar in einer Pfanne mit etwas Öl unter Anbraten wieder aufwärmen und schmeckt so sehr lecker. 

Noch mehr Rezeptideen gesucht?

Willst du gerne noch ein paar Rezeptinspirationen? Dann schau dir doch diese leckere Ideen an:

Dieses Rezept für Mie Nudeln wirst du definitiv lieben! Es ist schnell gemacht, braucht wenig Zutaten und durch die Zugabe von reichlich Gemüse ist es gleichzeitig noch gesund und nicht zu kohlenhydrat oder Kalorienhaltig.

Jetzt bewerten

Dauer 25 Minuten

Zutaten
 

  • 250 g Mie Nudeln
  • 150 g feines Rinderfilet optional
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 rote Paprika
  • frischer Koriander

Gewürze

  • 1 TL Grillgewürz
  • ½ TL Kumin
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Paprika
  • 1 TL Vegeta
  • ca 1 EL Sojasoße
  • ca 1 EL Teriyaki Soße
  • ca 1 EL Sesamöl

Rezeptvideo des Tages

Rezept drucken Rezept pinnen

Zubereitung

  • Das Rinderfilet in feine, dünne Streifen schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl und etwas Grillgewürz anbraten.
  • Die Zwiebel, Zucchini, Aubergine und Paprika in dünne Streifen schneiden und zum Fleisch in die Pfanne geben.
  • Alles unter Rühren einige Minuten bei hoher Temperatur und unter Rühren anbraten.
  • Nun mit den Gewürzen, der Sojasauce, der Teriyaki Soße und dem Sesamöl ablöschen und die Temperatur runterstellen.
  • Den Koriander fein hacken und ebenfalls dazugeben.
  • Nun bei leichter Temperatur die Pfanne mit einem Dunst Deckel bedeckt weiter dünsten lassen.
  • In der Zwischenzeit die Mie Nudeln nach Anleitung zubereiten.
  • Die Mie Nudeln zum Gemüse in die Pfanne geben und alles vermengen.

Notizen

Wer die Mie Nudeln lieber gebraten mag, gibt zum Schluss noch etwas Öl in die Pfanne und lässt alles unter Rühren einige Minuten bei hoher Hitze braten. Wer das Ganze lieber etwas “cremiger” mag oder die Kalorien des Öl sparen will, kann einfach noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben und kurz einziehen lassen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass und wissen wie es war!
Willst du Missionfoodie unterstützen?Bist du begeistert von unseren Inhalten? Wir freuen uns riesig über Kommentare auf dem Blog und Markierungen auf Instagram – das hilft uns sehr weiter. Möchtest du noch mehr tun? Mit einer Steady-Mitgliedschaft kannst du uns direkt unterstützen.
So hilfst du uns, unabhängig zu bleiben und weiterhin kostenlose Rezepte für dich zu kreieren. Vielen Dank für deine Unterstützung! ♥ Unterstütze uns auf Steady!

Mein Tipp

Wer die Mie Nudeln lieber gebraten mag, gibt zum Schluss noch etwas Öl in die Pfanne und lässt alles unter Rühren einige Minuten bei hoher Hitze braten. Wer das Ganze lieber etwas “cremiger” mag oder die Kalorien des Öl sparen will, kann einfach noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben und kurz einziehen lassen.

Hast du Lust das Rezept mal auszuprobieren? Du kannst es gerne auf Instagram in Story oder Feed posten und mich markieren (@missionfoodie_). So sehe ich dein leckeres Ergebnis und kann es reposten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating