Leckere Rezepte für dich!

Schnelle Gnocchi Pfanne mit Tomaten & Mozzarella für den Feierabend

Perfekt, wenn es schnell gehen muss und lecker sein soll
Eine schnelle und leckere Gnocchi Pfanne mit saftig angebratenen Gnocchi in cremiger Tomatensoße, verfeinert mit frischem Basilikum, Mozzarella und Parmesan.

Jetzt bewerten

Schnelle Gnocchi Pfanne
Dauer 20 Minuten
Niveau leicht
Merkmal schnell zubereitet
Portionen 2

Zutaten
 

Für die Gnocchi Pfanne

  • 500 g Gnocchi frisch aus dem Kühlregal
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 400 g Kirschtomaten halbiert
  • 50 ml Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Mozzarella oder Mozzarellakugeln
  • 100 g Parmesan frisch gerieben
  • Einige Basilikumblätter

Gewürze:

  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Rezeptvideo des Tages

Rezept drucken Rezept pinnen

Zubereitung

  • Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe.
  • Gib die Gnocchi in die Pfanne und brate sie für etwa 5-7 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Nimm die Gnocchi dann aus der Pfanne und stelle sie beiseite.
  • Gib jetzt den fein gehackten Knoblauch in die Pfanne und dünste ihn kurz an, achte darauf, dass er nicht verbrennt.
  • Füge die halbierten Kirschtomaten hinzu und lasse sie ein paar Minuten lang köcheln, bis sie weich werden.
  • Schütte die Sahne und die Gemüsebrühe dazu und lasse alles einige Minuten leicht köcheln, bis die Soße beginnt, sich zu verdicken. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.
  • Jetzt kommen die Gnocchi wieder in die Pfanne. Vermische sie gut mit der Soße, sodass sie vollständig damit bedeckt sind.
  • Nimm die Pfanne vom Herd und streue den frisch geriebenen Parmesan und den Mozzarella über die Gnocchi. Garniere das Ganze mit frischen Basilikumblättern.

Notizen

Verwende frische Kräuter und Gewürze zum Abschmecken. Neben Basilikum können auch andere frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Oregano eine wunderbare Tiefe und Frische in das Gericht bringen. Ein Hauch von frisch geriebener Zitronenschale oder ein Spritzer Zitronensaft kurz vor dem Servieren kann ebenfalls einen erfrischenden Kontrast zur cremigen Soße bieten. Diese kleinen, aber feinen Details können das Aroma deiner Gnocchi-Pfanne ungemein bereichern und ihr eine ganz persönliche Note verleihen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass und wissen wie es war!

Was macht diese Gnocchi Pfanne so besonders?

Das Besondere an dieser Gnocchi Pfanne mit Tomaten ist die Kombination aus Einfachheit und Geschmackstiefe. Sie bringt die herzhaften Aromen Italiens in nur wenigen Minuten auf den Tisch. Die goldbraun gebratenen Gnocchi bieten eine wunderbare Textur, die durch die cremige Tomatensoße und den würzigen Parmesan ergänzt wird, während frischer Basilikum eine aromatische Frische hinzufügt. Es ist ein Gericht, das Komfort mit Kulinarik vereint und dabei so unkompliziert ist, dass es auch an einem hektischen Wochentag zum kulinarischen Highlight wird. Kurz gesagt: einfach das perfekte schnelle Feierabendrezept!

Tipps für die Zubereitung:

  • Achte darauf, dass die Pfanne heiß genug ist, bevor du die Gnocchi hinzufügst, damit sie eine schöne Bräunung bekommen.
  • Frische Zutaten sind der Schlüssel – benutze reife Kirschtomaten und frisch geriebenen Parmesan für den besten Geschmack.
  • Gib den Gnocchi Zeit, in der Soße zu simmern, damit sie die Aromen vollständig aufnehmen können.
  • Wenn du den Knoblauch anbrätst, mache dies bei niedriger Hitze, um zu verhindern, dass er verbrennt und bitter wird.

Wie kannst du die Gnocchi Pfanne variieren?

  • Für eine proteinreiche Variante kannst du gebratene Hühnerbruststreifen oder knusprigen Speck hinzufügen.
  • Wenn du es vegetarisch halten möchtest, sind gebratene Pilze oder geröstete Pinienkerne eine großartige Ergänzung.
  • Liebhaber von mehr Grün können Spinat oder Brokkoli für zusätzliche Vitamine und Farbe einmischen. Ich habe hier zb noch eine Zucchini fein geschnitten dazugegegen.
  • Für eine sommerliche Note mische kurz vor dem Servieren frisch geschnittene Avocado unter.
  • Experimentiere mit verschiedenen Käsesorten wie Gorgonzola für eine würzigere Note oder Mozzarella für zusätzliche Cremigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating