Leckere Rezepte für dich!

Zucchini Nudeln Nester

Zucchini Nudeln Nester sind die perfekte kleine Mahlzeit für Zwischendurch oder für ein leckeres Low Carb und proteinreiches Frühstück. Eine tolle Alternative zum herkömmlichen Spiegelei.

Zucchini Nudeln Nester Rezept

Zucchini Nudeln Nester aus der Pfanne sind ein tolles Frühstück. Grad, wenn man sich lowcarb ernährt und versucht seine Kohlenhydrate und Kalorien einzusparen, ist es eine perfekte Frühstücksidee.

Zutaten

Für dieses Zucchini Rezept benötigt man lediglich 2 Zutaten:

Zucchini und Ei
  • Zucchini
  • Ei
  • etwas Öl oder alternativ Wasser für die Pfanne

Die genauen Mengen findest du in der Rezeptkarte unten. Du kannst auch dort auch die Mengen anpassen und das Rezept ausdrucken.

Anleitung

Zucchini Nudeln Nester sind sehr schnell gemacht. Man benötigt lediglich einen Gemüse-Spiralschneider um aus den Zucchinis Zoodles zu machen. Falls man diesen nicht hat, kann man natürlich auch einfach die Zucchini in feine Streifen schneiden.

Die Zoodles gibt man nun in eine (leicht befettete) Pfanne und lässt sie einige Minuten dünsten. Alternativ kann man statt dem Spritzer Öl auch etwas Wasser nehmen.

Würzen kannst du die Zoodles ganz nach deinem Geschmach mit Salz und Pfeffer oder etwas Vegeta oder anderen Gewürzen nach deinem Geschmack.

Forme aus den gedünsteten Zoodles kleine Nester und gebe in die Mitte ein Ei hinein. Etwas salzen und würzen und dann mit einem Dunstdeckel abgedeckt bei niedriger Stufe dünsten lassen, bis das Spiegelei die gewünschte Härte hat.

Tipp: Lass die Nester solange dünsten, bis das Eigelb und das Eiweiss die Konsistenz hat, wie du sie magst.

Alternativen

Man kann diese Zucchini Nudel Nester auch mit anderem Gemüse zubereiten.

  • Zwiebeln – auch mit Zwiebeln schmecken die Nester sehr lecker.
  • Paprika – schneide die Paprika in dünne Streifen, ein leckerer Ersatz für Zuccini
  • Aubergine – sehr lecker schmecken die Nester auch mit Auberginen.

Varianten

Bei den Zutaten sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt, du kannst auch Möhren, Pilze oder anderes Gemüse nehmen. Einfach immer in dünne Streifen schneiden und dünsten lassen, dann die Eier drauf geben. Natürlich kannst du auch verschiedene Gemüsesorten miteinander zusammen verwenden und erreichst so mehr Geschmacksvielfalt.

Zubehör

Du benötigst einen Zoodle Maker (Gemüse-Spiralschneider), eine Pfanne und einen Dunstdeckel. Alternativ brauchst du ein Brettchen und ein Messer um das Gemüse in feine Streifen zu schneiden.

Aufbewahrung

Die Zoodles kannst du schon vorher zubereiten und dünsten und dann als Meal Prep in einer verschlossenen Dose im Kühlschrank aufbewahren. Wenn du sie vorher zubereiten willst, dann lasse sie jedoch kürzer dünsten, so dass sie nicht ganz gar sind, damit sie beim Erwärmen nicht zu matschig werden.

So kannst du sie nun nur noch in der Pfanne erwärmen und dann das frische Ei drauf geben.

Mein Tipp

Du kannst eine etwas größere Menge an Gemüse schnibbeln und ganz kurz dünsten, diese dann in Meal Prep Behälter geben und dir dann die entsprechende Menge fürs Frühstück rausnehmen. Wenn du ein 0 Grad Fach hast, wo du es aufbewahren kannst, kannst du dir so am Sonntag für die ganze Woche dein Gemüse vorbereiten und es auch zum Mittagessen verwenden.

Noch mehr Rezeptideen gesucht?

Willst du gerne noch ein paar Rezeptinspirationen? Dann schau dir doch diese leckere Ideen an:

Zucchini Nudel Nester sind eine schnelle und gesunde Frühstücksidee.

Jetzt bewerten

Zucchini Nudeln Nester Rezept
Dauer 20 Minuten
Portionen 1

Zutaten
 

  • 2 Zucchini
  • 3 Eier
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Rezeptvideo des Tages

Rezept drucken Rezept pinnen

Zubereitung

  • Zucchini durch ein Noodlemaker drehen ( oder einfach in ganz dünne Streifen schneiden.)
  • Noodles in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten und würzen.
  • Zu 3 Nestern verteilen.
  • Auf jedes Nest ein Ei geben. Salzen.
  • Mit Dunstdeckel bis zur gewünschten Eikonsitenz dünsten.

Utensilien

1 Pfanne
1 Dunstdeckel
1 Gemüsespiralschneider
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass und wissen wie es war!
Willst du Missionfoodie unterstützen?Bist du begeistert von unseren Inhalten? Wir freuen uns riesig über Kommentare auf dem Blog und Markierungen auf Instagram – das hilft uns sehr weiter. Möchtest du noch mehr tun? Mit einer Steady-Mitgliedschaft kannst du uns direkt unterstützen.
So hilfst du uns, unabhängig zu bleiben und weiterhin kostenlose Rezepte für dich zu kreieren. Vielen Dank für deine Unterstützung! ♥ Unterstütze uns auf Steady!

Ein Kommentar

  1. […] Bist du auf der Suche nach herzhaften und gesunden Frühstücksideen? Dann sind diese Zucchini-Ei-Nester genau das Richtige für dich! Das Rezept ist einfach und lecker, und nach ein paar Versuchen wirst du das Eier-Trennen und das Zwischenparken problemlos hinbekommen. Beachte jedoch, dass du die Zucchini kräftig würzen solltest, da sie aufgrund ihres hohen Wassergehalts und geringen Eigengeschmacks wenig Geschmack hat. Wenn du es gerne scharf magst, kannst du auch etwas Chili hinzufügen. So hast du dir ein köstliches gesundes Frühstück aus der Pfanne gezaubert.>>>Hier kommst du zum ausführlichen Rezept der Zucchini-Ei-Nester. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating